ROTH. Eine großzügige Finanzspritze in Höhe von 1500 Euro überreichten Martina und Hans-Dieter Liss vom Werkhof Regenbogen dieser
Tage an das Rother Inklusionsnetzwerk („RHINK“), vertreten durch Paul Rösch. Die Spendensumme kam aus dem Erlös der diesjährigen
Benefizverkäufe des Werkhofs Regenbogen zustande.

Weiter lesen unter Spendenübergabe