Zum ersten Mal richtete Allersberg einen SENIORENINFORMATIONSTAG im Gilardi-Haus aus. Hervorragende Resonanz bestätigt Konzept.

ALLERSBERG. Premiere geglückt: Trotz des regnerischen Wetters kamen am Samstag zum ersten Allersberger Senioreninfotag so viele Besucher in den neuen Gilardi-Saal des Gilardi-Hauses, dass die Plätze nicht ausreichten und zusätzliche Stühle hereingetragen werden mussten. Initiiert hat diese Veranstaltung der Marktgemeinde Allersberg der Senioren- und Behindertenbeauftragte Eugen Czegley. Er freute sich riesig über den Zuspruch, den die Veranstaltung erhielt. Er und Bürgermeister Daniel Horndasch eröffneten gemeinsam die Veranstaltung, bei der die Besucher bei freiem Eintritt die Möglichkeit hatten, interessante Vorträge zu hören und sich an Info-Ständen aus erster Hand zu informieren.

zur Onlineversion

zur PDF-Version